Abfischen NSG Lippeaue

Bei wichtigen Bauarbeiten im Bereich der Lippeaue des Naturschutzgebietes Lippeaue südlich von Lippramsdorf im Sommer 2014 wurden verschiedene Teiche freigestellt und teilweise zugeschoben.

Durch aufmerksame Spaziergänger wurden an einem Wochenende unerwartet zahlreiche Fische entdeckt, die Sauerstoffmangel hatten.

Mit Hilfe des Landesfischereiverbandes konnten Mitglieder unseres Vereins die Fische kurzfristig abfangen und ordnungsgemäß umsetzen.

Gerd im Gespräch mit Till Seume vom LFV Westfalen u. Lippe und einem Vertreter der Unteren Fischereibehörde

Aussetzen der Fische in den Mühlenbach

 

 

 

 

 

 

 

Zurück